Sequoia zieht alle Register: Komplexe SACD-Aufnahme der weltgrößten Kathedralorgel mit Sequoia 11

Berlin, Passau, 13. Januar 2010 –  Für die Konzertaufnahme der weltgrößten Kathedral-Orgel wurde im Rahmen einer Super-Audio-CD-Produktion die Digital Audio Workstation (DAW) Sequoia 11 von MAGIX eingesetzt. Das Orgelkonzert wurde im Dom zu Passau für die Benefiz-SACD der deutschen Herzstiftung vom Kardiologen Prof. Dr. Hans-Joachim Trappe von der Ruhr-Universität Bochum eingespielt und von Tonmeister Ulrich Lorscheider aufgenommen. Die Aufnahme des 17974 Pfeifen und 233 Registern großen Instruments, das sich auf fünf Werke in der barocken Basilika verteilt, sei laut Tonmeister Ulrich Lorscheider eine Herausforderung gewesen. Lorscheider, dessen Produktionen unter anderem auf dem Label AEOLUS zu hören sind, verwendete nicht weniger als zehn Mikrofone des Typs DPA 4006/4006TL. Mit Spezialstativen von Ambient Recording wurden die Mikrofone in Stellung gebracht. Die insgesamt 15 Tonspuren wurden auf einem Notebook mit der professionellen DAW Sequoia 11 von MAGIX aufgenommen.

Lorscheider über die Aufnahme: 

 “Die DPA 4006 haben meine Erwartungen wieder voll erfüllt. Insbesondere gelang es, den Kathedralraum in seiner Tiefe plastisch darzustellen. Dafür wurden hier Raummikrofone sogar in mehreren Ebenen eingerichtet. Die extrem leichten und hohen Karbon-Stative von Ambient Recording und ihr vielfältiges Zubehör sind eine unglaubliche Hilfe bei einer solchen Unternehmung. 

Besonders komfortabel war es, die Aufnahmen mit der Sequoia eigenen Source/Destination-Funktion noch vor Ort schneiden zu können. Das war für alle Beteiligten ein großer Gewinn. Sämtliche Mischungen fanden in der bekanntermaßen transparenten Audioengine von Sequoia statt – auch die Surround-Mischungen, die natürlich das Sahnehäubchen auf einer solchen Produktion sind.”

http://www.samplitude.com/
http://www.aeolus-music.com
http://www.herzstiftung.de/
 
Über MAGIX:

Die MAGIX AG, Berlin, ist ein international tätiger Anbieter von Online-Diensten, Consumer- und professioneller Software. Seit 1993 hat MAGIX unter anderem Software für den Einsatz im Broadcast und für Audioaufnahme, -bearbeitung, -mischung und –mastering entwickelt. Außerdem bietet MAGIX individuelle, professionelle Lösungen für Kunden wie Hardwarehersteller und die Broadcastindustrie.

Heute ist MAGIX ein wichtiger Softwareanbieter mit mehr als sieben Millionen registrierter Anwender von professioneller und Consumer-Software. Gemessen am Absatz von Foto-, Video- und Musiksoftware über den Einzelhandel hat MAGIX in Deutschland und verschiedenen anderen europäischen Staaten eine führende Marktstellung.15 Jahre Marktpräsenz sowie mehr als eintausend Auszeichnungen weltweit belegen die Innovationskraft des Unternehmens.

15 Jahre MAGIX – 15 Jahre Innovation mit Leidenschaft

Über Sequoia:

SequoiaSequoia ist eine High Definition Digital Audio Software für den PC, spezialisiert auf die Bereiche Media- und Post-Production, Broadcast und Mastering. Die Software deckt alle Aufgaben ab, die in einem professionellen Studio anfallen. Von der Aufnahme über komfortables 4-Punkt-Editing, Mischung, Mastering und CD Brennen im Red Book Standard. Der Brennprozess erfolgt direkt aus dem Mehrspurprojekt, mitsamt allen Effekten, Plug-ins, Crossfades und Schnitten ohne Zwischenschritte, Bouncing oder zusätzlichen Zeit- und Speicherverlust.

Sequoia wird seit Jahren in führenden Mastering Studios und Rundfunkanstalten wie z.B. WDR, SWR, Vienna Symphonic Library und Sterling Sound New York eingesetzt.

Kontakt & Bestellung Sequoia

Oliver Neumann
Dipl.-Ing. (FH) Audiovisuelle Medien
Product Specialist Broadcast

Tel. 030 293 92 -277
Fax 030 293 92 -400
Mobile: +49 (0)175- 589 41 08

Email: oneumann@magix.net
Web: www.magix.com

Quelle: Magix
Link zur Quelle: http://www.samplitude.com/

Schreibe einen Kommentar


9 + neun =

Du hast viele Möglichkeiten dein Kommentar per HTML zu erstellen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>