PhonoNet-Gründungsmitglied Carl Mahlmann aus Beirat verabschiedet

Mit Dr. Carl Mahlmann, EMI Director Asset Management, ist am Freitag das letzte Gründungsmitglied der PhonoNet GmbH nach über 17 Jahren aus dem PhonoNet-Beirat verabschiedet worden. Als Vertreter von EMI Music war Mahlmann maßgeblich am Ausbau der PhonoNet von einem EDI Clearing Serviceprovider hin zum Medien-Kataloganbieter und Promotion Service Provider beteiligt. Darüber hinaus begleitete er diverse Geschäftsfeldentwicklungen, wie das Clearing Konzept, musicline.de und den Aufbau des Medienkatalogs mit über fünf Millionen Soundfiles und mehr als 100.000 Musik-Video-Files. Wegen seiner Erfahrungen und Kompetenzen in den Bereichen Vertrieb,Marktforschung und Chartermittlung ist Mahlmann seit Jahren ein gefragter Ansprechpartner und Ratgeber, nicht nur bei PhonoNet, sondern in der gesamten Musikbranche.

„Dr. Carl Mahlmann hat als PhonoNet-Beirat in den vergangenen zwei  Jahrzehnten unglaublich viel für das Unternehmen, aber auch für die Branche geleistet. Carl war Ratgeber, Unternehmer, Visionär und mahnende Instanz zugleich. Offenheit und Konstruktivität zeichnen ihn als besonderen Kollegen aus. Sein Rat und seine Unterstützung machten die PhonoNet zu einem erfolgreichen Dienstleister für die Branche und den Handel. Carls kreative Kompetenz und sein Sachverstand werden uns bei der PhonoNet und im PhonoNet-Beirat sehr fehlen. Ich möchte mich bei Carl für seine Arbeit ganz herzlich bedanken“, so Andreas Klöpfel, Beiratsvorsitzender PhonoNet sowie COO und CFO bei der Warner Music Group Central & Eastern Europe.

Als Dank und kleine Erinnerung an seine 17-jährige Tätigkeit als Beiratsmitglied, während der PhonoNet rund 230 Millionen Orderlines verarbeitet hat, erhielt Mahlmann eine Platinedition der PhonoNet-Datenbank

Quelle: Bundesverband Musikindustrie
Link zur Quelle: http://www.musikindustrie.de/

Schreibe einen Kommentar


+ 3 = vier

Du hast viele Möglichkeiten dein Kommentar per HTML zu erstellen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>