Nicole de Marco – Nur zu zweit

Knapp 19 Jahre jung, bildhübsch mit blonden Haaren und großen himmelblauen Augen, ausgestattet mit einer frischen und ausdruckstarken Stimme, tempera-mentvoll und selbstbewusst – das ist Nicole de Marco.
Sie hat sich vorgenommen, die deutsche Schlagerlandschaft mit ihrer positiven Ausstrahlung und ihrem natürlichen Charme im Sturm zu erobern!

So fing es an…
Aufgewachsen und wohnhaft in Gutach im Elztal (Schwarzwald) stand Nicole im zarten Alter von 9 Jahren zum ersten Mal auf der Bühne. Die Leidenschaft und Liebe zur Musik sind ihr bereits in die Wiege gelegt worden, zumal auch Ihr Vater Martin Blum als Musiker und Produzent tätig ist. Er war es auch, der ihr Talent erkannte und ihren Wunsch nach einer Gesangskarriere stets unterstützte und förderte.

Ausbildung und Auftritte
Zielstrebig nahm Nicole de Marco neben ihrer Schulausbildung professionellen Gesangsunterricht und absolvierte inzwischen weit über 300 Auftritte bei öffent-lichen Veranstaltungen in Deutschland, Österreich, in der Schweiz und im Elsass.

Entwicklung
War es in den Anfangsjahren als junges Mädchen unter ihrem bürgerlichen Namen Nicole Blum der volkstümliche Schlager, so ist im Zuge Ihrer Entwicklung über die Teenagerzeit zur heutigen jungen Frau der moderne deutsche Schlager ihre musikalische Heimat geworden. In diesem Zusammenhang veröffentlichte sie 2004 Ihr Debüt-Album „Spaß am Leben“ und führte gleichzeitig auch den heutigen Künstlernamen ein.
Quelle: Joker Music www.joker-music.com

Aktuelle Single
Der aktuelle Single-Titel „Nur zu zweit“ ist ein flott arrangierter Schlager im tanzbaren Discofox-Rhythmus mit Ohrwurm-Potential.
Version 1: Radio-Version
Version 2: Party-Mix (für Discotheken und Party-Anlässe)

Weitere Informationen unter : www.nicoledemarco.de

Quelle: Joker Music
Link zur Quelle: http://www.joker-music.com

Schreibe einen Kommentar


− zwei = 4

Du hast viele Möglichkeiten dein Kommentar per HTML zu erstellen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>