Fusion von Rundfunk-Sinfonieorchester und Deutsches Symphonie-Orchester ist vom Tisch

Die DOV begrüßt die Entscheidung der ROC-Gesellschafter (Deutschlandradio, Bund, Land Berlin und rbb) vom Mittag des 8. Dezember 2010, die Pläne einer Orchesterfusion zwischen dem RSB und dem DSO aufzugeben. Die DOV wird gemeinsam mit allen Klangkörpern der ROC genau darauf achten, welche sonstigen Strukturveränderungen die Gesellschafter nunmehr auf den Weg bringen wollen.

Pressemitteilung zur heutigen Gesellschafterversammlung der roc berlin:
“Die Gesellschafter sind sich einig darüber, dass bei der ROC GmbH Berlin dringender struktureller Handlungsbedarf besteht. Sie haben die vom Deutschlandradio-Intendanten Dr. Willi Steul vorgelegten Optionen diskutiert und bedanken sich ausdrücklich für die Vorschläge.
Dabei ist deutlich geworden, dass nicht alle Gesellschafter eine Zusammenführung der beiden Orchester DSO und RSB befürworten können.
Es besteht jedoch Einigkeit darüber, dass Gespräche über eine Zukunftssicherung der ROC GmbH fortgeführt werden müssen.”

Quelle: Deutsche Orchestervereinigung
Link zur Quelle: http://www.dov.org

Schreibe einen Kommentar


sieben + 7 =

Du hast viele Möglichkeiten dein Kommentar per HTML zu erstellen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>