AKAFÖ-Kulturbüro boSKop – Monatsprogramm Februar 2010

05.02.: boSKop-Show
// SHOW

05.02.: Bochumer Blues Session
// KONZERT

verlängert bis zum 12.02.: Bewerbungsphase für das 12. Bochumer Newcomer Festival
// MUSIKWETTBEWERB

05. Februar 2010 (Freitag):
Die legendäre boSKop-Show, präsentiert vom AKAFÖ-Kulturbüro boSKop
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Saal des Hardenberghauses (Laerheidestr. 26 / Bochum)
Eintritt frei!

Die boSKop-Show – legendär und unvergleichlich
Einer der Höhepunkte des Jahres 2010 ist mit absoluter Sicherheit die legendäre und unvergleichliche boSKop-Show. Am 5. Februar 2010 präsentiert das AKAFÖ-Kulturbüro boSKop ein bunt gemischtes Programm, das für jeden und jede etwas zu bieten hat.
Die Show im Saal des Hardenberghauses lebt von den talentierten boSKop-Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern, die an dem Abend das Erlernte vor Publikum präsentieren. Man darf gespannt sein auf begeisternde Darbietungen – von Tango über Flamenco bis hin zu Tribal. Immer wieder großer Beliebtheit erfreut sich die HipHop-Tanzgruppe. Zauberei von Ju-Rim sowie Musik und Comedy sorgen für Unterhaltung und magische Momente.

Für das Rahmenprogramm zeichnen die Musikerinnen und Musiker des boSKop-Jazzimprovisationskurses verantwortlich.

Die gesamte Veranstaltung wird live in die direkt neben dem Saal gelegene StudentenkneipeHardenberg übertragen.

Beginn ist um 19.30 Uhr; der Eintritt ist wie immer frei!

Bildmaterial finden Sie in unserem Online-Pressebereich.

Weitere Infos:
www.akafoe.de/kultur

05. Februar 2010 (Freitag):
Bochumer Blues Session, präsentiert vom AKAFÖ-Kulturbüro boSKop
Konzert und Session
Beginn: 21.00 Uhr
Ort: KulturCafé an der Ruhr-Uni Bochum
Eintritt frei!

Bochumer Blues Session – eine feste Institution auf dem RUB-Campus, präsentiert vom AKAFÖ-Kulturbüro boSKop
Der erste Freitag im Monat gehört der Bochumer Blues Session. Das ist seit über einem Jahrzehnt so, und längst ist die Session im ganzen Ruhrgebiet als Treffpunkt für Freunde des Blues bekannt. Das Konzept und der Erfolg: eine groovende Mixtur aus Konzert und Jam-Session.
Ab 21.00 Uhr spielt eine Backing-Band zum Warmwerden und Anheizen. Anschließend heißt es dann: offene Bühne für alle, um mit Gitarre, Bass, Stimme oder anderen Klangerzeugern zu jammen. Nicht selten besetzen die immer wieder neu zusammengewürfelten Combos bis weit in die Nacht die KulturCafé-Bühne an der Ruhr-Uni und begeistern mit einem spannenden und abwechslungsreichen Musik-Ereignis der Extraklasse.

Weitere Infos:
www.akafoe.de/kultur
www.bochumerbluessession.de

verlängert bis 12. Februar 2010:
12. Bochumer Newcomer Festival – präsentiert vom AKAFÖ-Kulturbüro boSKop
Bewerbungsphase

12. Bochumer Newcomer Festival – jetzt bewerben!
Jedes Jahr veranstaltet das AKAFÖ-Kulturbüro boSKop das Bochumer Newcomer Festival, um bislang nur wenig bekannte musikalische Talente zu unterstützen und zu fördern.
Konzerte zu geben und live vor Publikum zu spielen, gilt nach wie vor als das Wichtigste, was aufstrebende Bands tun sollten. Der Gewinner des Bochumer Newcomer Festivals wird die Freude und das Vergnügen haben auf einer richtig großen Bühne zu rocken – und zwar auf Bochum Total!
Die zehn Teilnehmer-Bands treten zunächst in den Vorrunden im KulturCafé an der Ruhr-Universität Bochum auf. Die vier vom Publikum gewählten Finalisten dürfen sich – neben weiteren attraktiven Preisen – auf einen Auftritt zusammen mit Dakota, den Gewinnern des Vorjahres, im Bochumer riff freuen.
Wer der der Meinung ist, dass seine Zeit fürs Rampenlicht gekommen ist, sollte sich jetzt für das 12. Bochumer Newcomer Festival bewerben. Der Einsendeschluss ist verlängert bis zum 12. Februar 2010.

Teilnahmebedingungen:
– mindestens zwei Bandmitglieder müssen an einer Hochschule im Ruhrgebiet studieren,
– das Durchschnittsalter der Bandmitglieder darf höchstens 28 Jahre betragen.

Bewerbung mit Infomaterial (Band-Info, digitale Fotos und mindestens drei Demo-Songs) gehen an das

AKAFÖ-Kulturbüro boSKop
Sumperkamp 9-15
44801 Bochum

Pressekontakt:

AKAFÖ-Kulturbüro boSKop
Kultur und Internationales
Sumperkamp 9-15
44801 Bochum

Tel: (0234) 32 – 180 21
Fax: (0234) 70 76 27
E-Mail: Denise.Schynol@akafoe.de oder boskop@akafoe.de
Internet: www.akafoe.de

Quelle: AKAFÖ-Kulturbüro boSKop / Denise Schynol
Link zur Quelle: http://www.akafoe.de

Schreibe einen Kommentar


sechs − = 2

Du hast viele Möglichkeiten dein Kommentar per HTML zu erstellen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>